Häufig gestellte Fragen IRONCLAD Zaunsensor

Demo zum IRONCLAD Zaunsensor

Häufig gestellte Fragen zum zaunmontierten IRONCLAD-Sensor

Wo kann ich den IRONCLAD Zaunsensor kaufen und wie wähle ich die richtigen Teile aus?

Um die Codetabellen oder andere Materialien herunterzuladen, können Sie mehr auf unserer Download-Seite sehen:


Site & System Design Manual

 

Wo zu kaufen?

Kann das Kabel am Schiebetor oder am Flügeltor installiert werden?

Option 1 - Pendeltor ohne Leitung

Der Schutz eines Nottors oder eines selten verwendeten Tors kann mithilfe des Torverbinders (separat erhältlich) erfolgen. Der Stecker wird am Öffnungspunkt des Tors mit dem Kabel verbunden, damit das Tor geöffnet oder geschlossen werden kann. Es wird nicht empfohlen, diese Verbindung an häufig verwendeten Toren zu verwenden.

Torverbinderzeichnung
Option 2 - Pendeltor mit WITH-Leitung

Der Schutz eines einfachen oder doppelten Flügeltors erfolgt auf die gleiche Weise.
Das Sensorkabel wird am Gate geschlungen und dann an eine Anschlussdose RB-RBMCTXT angeschlossen und mit einer direkten RG6-Vergrabung unter das Gate gespleißt, am anderen Ende an ein Sensorkabel zurückgespleißt und auf der anderen Seite des Gates geschlungen.
An den Scharnieren muss genügend Sensor vorhanden sein, damit er sich beim Öffnen und Schließen des Tors frei bewegen kann, damit sich das Kabel nicht stark dehnt oder verbiegt.

Torschutzzeichnung
Option 3 - Schiebetor mit WITH-Leitung

Schiebetore können auf zwei Arten behandelt werden

1. Umgehen Sie das Tor und setzen Sie einen Bewegungssensor über das Tor, um die Überfahrt zu schützen.
2. Verwenden Sie das RBtec-Schiebetor-Kit. Das Schiebetor ist für leichte bis mittlere Verkehrstore ausgelegt. Stark genutzte Tore mit Hunderten von Öffnungen pro Tag müssen mit einer anderen Technologie wie einer Kamera oder einem Bewegungssensor geschützt werden.

Video, das den Betrieb des Schiebetor-Kits zeigt

Was beinhaltet das IRONCLAD-Kit?

Das IRONCLAD-Kit enthält mindestens eine Spule / Rolle Sensorkabel in der gewünschten Länge, eine Endleitungs-Abschlusseinheit (RB-RBMCTR) und eine RB-LPU304 (Analysator / Prozessor) in einem wetterfesten Gehäuse.

Stromversorgung, Edelstahlbinder, Wetterstation, Toranschluss, Schiebetor-Kit und anderes Zubehör sind optional und müssen separat hinzugefügt werden.

Wo schließe ich das IRONCLAD-System an?

Jeder Analysator / Prozessor verfügt über 2 Alarmausgänge für Trockenkontaktrelais NO / NC, einen pro Zone. Diese Ausgänge können an JEDES Alarmsystem, CCTV-System, Zugangskontrolle oder jedes andere System angeschlossen werden, das Eingänge für Trockenkontaktrelais wie Sirenen, Blitzlichter und sogar Feuermelder akzeptiert.

Welche Länge von Zäunen kann ich mit dem IRONCLAD schützen?

Das IRONCLAD-Sensorkabel wird in Spulen / Rollen mit einer Länge von 75 m, einer Länge von 150 m und einer Länge von 300 m verkauft.
Jeder Prozessor kann bis zu 2 Zonen / Spulen überwachen, was den größten Umfang bedeutet, der abgedeckt werden kann einer Das Kit ist 600 m lang.
Um einen größeren Umfang abzudecken, können mehrere Kits kombiniert werden. Durch die Verwendung mehrerer Systeme kann die gesamte Zaunlinie abgedeckt werden.
Unten ist ein Diagramm mehrerer eigenständiger 2-Zonen-Kits dargestellt, die kombiniert werden, um einen größeren Umfang abzudecken.

4 Zonenlayout

Kann die Empfindlichkeit des Sensors eingestellt werden?

Sicher! Das IRONCLAD-System verfügt über 22 Empfindlichkeitsstufen pro Zone, die mit DIP-Schaltern einfach eingestellt werden können. Keine Notwendigkeit für Werkzeuge, Software, Laptop oder irgendwelche Kenntnisse.

Benötigt das System eine Kalibrierung, bevor ich es verwenden kann?

Nein, das IRONCLAD-System kalibriert sich selbst. Das System ist ein Plug-and-Play-System, es benötigt Strom, Sensoreingänge und Relaisausgänge und es funktioniert!

Kann Wind oder Regen Fehlalarme verursachen?

So funktioniert das Ironclad-System: Es erkennt nur scharfe Frequenzvibrationen, die durch Schneiden, Klettern oder Springen des Zauns erzeugt werden. Vibrationen, die durch Wind, Regen und kleine Tiere verursacht werden, sind normalerweise langwellige niederfrequente Vibrationen, die vom System nicht aufgenommen werden.

 

Es ist der Unterschied zwischen dem Klopfen oder Klettern des Zauns, der erkannt wird, und dem Drücken auf den Zaun wie der Wind, der dies nicht tut.

 

Darüber hinaus verfügen wir über eine optionale Wetterstation, die den Analysator mit Echtzeitinformationen über das Wetter um ihn herum versorgen und Wind und Regen kompensieren kann, um ein noch höheres Maß an Sicherheit beim Herausfiltern von Fehlalarmen zu gewährleisten.

Verringert die Wetterkompensationseinheit die Empfindlichkeit, um Fehlalarme zu vermeiden?

NeinDie Wetterstation fügt dem Erkennungsalgorithmus eine weitere Variable hinzu, die dem System hilft, Windgeräusche besser zu ignorieren. Die Empfindlichkeit wird NICHT verringert, um Fehlalarme zu vermeiden.

Kann das Kabel gekürzt / geschnitten / gespleißt werden?

Ja! Das Kabel kann auf die Zaungröße zugeschnitten werden. Obwohl das Zaunsensorkabel in festen Größen verkauft wird, kann es in jede gewünschte Länge geschnitten werden. Das Kabel ist ein 2-adriger Kupferdraht.

Müssen wir zu einem anderen Kabel wechseln, um ein Gate zu umgehen?

Wenn Sie das Gate vollständig umgehen möchten und keinen RBtec-Gate-Anschluss verwenden möchten, wird empfohlen, RG6 als unempfindlich in der Leitung zu verwenden.

Wenn das Kabel durchgeschnitten wurde, kann es repariert werden?

Ja! Das Reparieren des Kabels dauert 30 Sekunden. RBtec bietet ein Reparaturset (RB-RBMCTXT) an, das den Schnitt wetterfest überbrückt, um die Systemleistung aufrechtzuerhalten.
Die Reparaturbox wird an der Schnittstelle installiert, das Sensorkabel wird an beiden Seiten der Reparaturbox mit Schraubklemmen verbunden und das System ist wieder betriebsbereit.

Haben Sie weitere Fragen? Bitte kontaktieren Sie uns unter Info@rbtec.com

de_DEDeutsch