Fallstudie PV-Solarpark Park-Perimeter-Sicherheitssystem

RBtec-Perimeter-Sicherheitssysteme bieten PV-Solarpark-Perimeter-Sicherheit

Problem:

  • Bedrohung der kritischen Infrastruktur
  • Abgelegene Orte
  • Eine wirtschaftliche, aber zuverlässige Lösung erforderlich
  • Geringe Wartung und Fehlalarmrate

Lösung:

  • Extra langes MicAlert Perimeter Intrusion Detection System
  • Überwacht 1 km mit einem einzigen Prozessor
  • Integriert in lokale Kamerasysteme
  • Eine benutzerfreundliche Lösung zum Ersetzen von Lichtschranken / aktiven Infrarotbarrieren

Gelieferter Wert:

  • Ein zuverlässiges Perimetererkennungssystem
  • Die Fähigkeit eines lokalen Integrators, das System ohne zu installieren
    1. Training
    2. Zertifizierung
    3. Spezialwerkzeuge
  • Verringerte Alarmrate und Wartung durch andere zuvor verwendete Lösungen.

Projektübersicht und Kundenprofil - Perimeter-Sicherheit des Solar Farm Park

RBtec hat sich mit einem mitteleuropäischen Distributor zusammengetan, um a zu beantworten wachsendes Bedürfnis auf dem lokalen Markt für Solarparks nach einem erschwinglichen Perimeter für Solarparks Sicherheitslösung basierend auf einem Sensorkabel als Ersatz für Lichtschranken / aktive Infrarotbarrieren, bei denen Probleme mit Zuverlässigkeit und Wartung aufgetreten sind. Das Land hat eine einzigartige Situation, der Standard von Solarparks liegt bei etwa 1 km Umfang und es gibt Hunderte von ihnen im ganzen Land, die vor der Herausforderung stehen, alle auf einem hohen Niveau zu sichern, aber zuverlässig.

Projektbeschreibung
RBtec lieferte Perimeter-Sicherheitslösungen für über 400 Solarstandorte mit insgesamt 400 km installiertem Sensorkabel. Aufgrund der Kundenanfrage nach einem günstigen Preis für den Austausch der Lichtschranken bot RBtec eine einzigartige Lösung für extra lange Zonen, 2 Zonen mit 500 m MicAlert.

Die Lösung - Extra langes MicAlert-Kit

RBtec ist sich bewusst, dass das Sicherheitssystem eines Solarparks zuverlässig, wartungsarm, erschwinglich und vor allem über eine hohe Erkennungsfähigkeit verfügen muss. Solarparks sind normalerweise entfernte Standorte, die überwacht werden müssen. RBtec MicAlert Intrusion Detection Sensor konnte all diese beantworten.

Der MicAlert-Zaunsensor wurde an das lokale Kamerasystem angeschlossen, um eine mehrschichtige Sicherheitslösung zu erzielen, bei der der Zaunsensor die Alarme generiert und das Kamerasystem die Videoüberprüfung durchführt.

Schlussfolgerungen und Vorteile

  1. Zuverlässigkeit - Die auf mehrschichtigen Zaunsensoren basierende Lösung bietet umfassenden Schutz für den Solarpark und ermöglicht die Erkennung und Überprüfung, um Fehlalarme zu minimieren und die Bedienung zu vereinfachen.
  2. Einfache Installation - Der MicAlert benötigt keine Schulung, Zertifizierung oder Spezialwerkzeuge. Dadurch konnte der Distributor mehrere lokale Integratoren verwenden, die niemals RBtec-Perimeter-Sicherheitssysteme installiert hatten. Einfache Integration in Kameras ermöglicht die Überwachung und Verwaltung von Ereignissen in Echtzeit und damit die Minimierung von Nomenalarmen.
  3. Kosteneffektiv - Ein System, das den gesamten Umfang abdeckt, ermöglicht Kosteneinsparungen sowohl in HW als auch in der Infrastruktur im Vergleich zu Alternativen wie Infrarotlösungen oder anderen Zaunlösungen. Das Zaunalarmsystem ist bei jedem Wetter und bei allen Lichtverhältnissen stabil, hat keine beweglichen Teile und daher sehr hohe MTBF-Raten - was die Wartungskosten weiter senkt.

Wenden Sie sich noch heute an RBtec, um weitere Informationen zu erhalten

de_DEDeutsch