Alarmiertes Träger- und Schutzverteilungssystem (PDS)

ShortPDS Alarmed Carrier ein physisches Cyber-Sicherheitssystem für die Kommunikationsinfrastruktur

 

  • Bis zu 4 Conduits von einem Prozessor
  • Bis zu 300 m pro Leitung
  • Plug-and-Play-geschütztes Vertriebssystem
  • 24/7/365 Überwachung auf Manipulationen - eliminiert tägliche Sichtprüfungen
  • Der Sensor kann an der Außenseite des Rohrs / Bodens angebracht oder innerhalb des Rohrs / Bodens mit einem Gewinde versehen werden.
  • Keine Notwendigkeit für dunkle Fasern
  • Passend für jede Kommunikationsinfrastruktur
  • Wird an jedes Standardalarmsystem angeschlossen
  • Keine Kalibrierung oder Software – Standalone
  • Verwendet Kupfersensorkabel, das dem Kabelkanal hinzugefügt wird
  • CNSSI 7003 Konform

Das Short Range Alarmed Carrier PDS ist eine physische Cybersicherheitslösung für ein geschütztes und gesichertes Verteilungssystem. Das System ermöglicht das Hinzufügen eines Einbruchmeldeelements zu herkömmlichen Leitungen und Kabelrinnen.

Das System zeichnet sich durch die Unterstützung der wachsenden Nachfrage nach Verbindungen zu klassifizierten Netzwerken aus und bietet gleichzeitig Kosteneinsparungen, verbesserte Sicherheit und das in der heutigen Umgebung erforderliche Situationsbewusstsein.

Das System ermöglicht es dem Benutzer, alle Netzwerkinfrastrukturen wie Leitungen, Rohre, Laufbahnen und Kabelrinnen zu überwachen und zu schützen.
Typische PDS-Anwendungen für alarmierte Träger umfassen:

 

  •  Kurze Reichweite von bis zu 1000'/300m Punkt-zu-Punkt (zB Stammkabel, Gebäude zu Gebäude und Raum zu Raum) und bis zu 4000'/1200m von einem einzigen Punkt für 4 Leerrohre/Rohre.
  •  Verschlüsselungsalternative für kurze Distanzen und Lücken

Durch die automatisierte Überwachung verbessert das PDS die Netzwerksicherheit und senkt die Betriebskosten durch den Ersatz des oft vernachlässigten, täglichen Inspektionsprozesses, der für den Menschen sichtbar ist, der zur Sicherung traditioneller gesicherter Verteilungssysteme erforderlich ist. In einigen Fällen können PDS-Systeme zusammen mit einer flexiblen, ineinandergreifenden Panzerkabelinfrastruktur verwendet werden, um alle Anforderungen an EMT- oder starre Metallrohrsysteme zu eliminieren, was zu erheblichen Materialkosteneinsparungen führt.
Während Verschlüsselung eine effektive Methode zum Schutz von Informationen in einem Langstreckennetzwerk ist, erkennen immer mehr Regierungsbehörden die Vorteile einer gesicherten und alarmierten PDS-Infrastruktur und verwenden sie stattdessen oder in Verbindung mit Verschlüsselung. In einigen Fällen spart der Austausch vorhandener Verschlüssler Kosten sowie technische und Wartungsprobleme.

Systemvorteil

Das System ergänzt jedes Alarmsystem und lässt sich in ein CCTV-Kamerasystem integrieren.
Das System ist einzigartig in seiner Fähigkeit, die meisten Arten von Kommunikationsinfrastrukturen zu schützen.

  1. Der Sensor kann durch eine Kommunikationsleitung und einen Kabelkanal angebracht oder eingefädelt werden, um Bohren, Gewindeschneiden, Anheben oder eine andere Methode zu erkennen, um die geschützten Kommunikationskabel zu erreichen.
  2. Jeder Prozessor kann bis zu 4 Zonen mit 4 separaten Relaisausgängen pro Zone überwachen.
  3. Das System kann an jedes Alarmsystem / DVR / NVR / SCADA-System angeschlossen werden.
  4. Der Sensor ist ideal für die Installation auf allen Rohren und Wannen, Metall oder Kunststoff.
  5. Das System verwendet 3 Schichten der Fehlalarmfiltration - Erkennungsalgorithmus basierend auf der Frequenz der Vibrationen, die nur Vibrationen erkennen, die mit dem Eindringen verbunden sind, 22 Empfindlichkeitsstufen, die einfach mit DIP-Schaltern eingestellt werden können.

4-Zonen-Mikrocontroller-Modul (LPU-400).

 

Betriebsstrombedarf: 12 – 48VDC 500mA @ 12VDC

 

Blitzschutz: Gasentladungsgeräte an allen Ein-/Ausgängen und Kommunikationsleitungen.

 

Alarmausgänge: Einbruch- und Leitungsüberwachungsausgang für jede Zone. Trockenkontaktrelais mit NO- und NC-Kontakten mit einer Nennleistung von 1A bei 12 VDC. Alarm

 

Alarmanzeigen:
Power Status LED.
Alarmrelais-Status-LED.
Manipulationsanzeige-LED.

 

Gehäuse: NEMA 4x, IP-66

 

24 cm x 19,5 cm x 7,0 cm (9,5 "x 7,5" x 2,75 ")
Gewicht: 1 kg

 

Umgebung: Betriebstemperatur: - 40 ° C bis 176 ° F (-40 ° C bis 80 ° C)
Relative Luftfeuchtigkeit bis 98% nicht kondensierend.

 

Sensorkabel und Zubehör: Maximale Länge pro Zone: 305 m (1000 Fuß).
Durchmesser: 3 mm
Farbe schwarz

End-of-Line-Widerstandskarte: Wetterfeste Gehäusebox für den Außenbereich, 1 M Ohm.

de_DEDeutsch